Überfahrt zum Werfthafen

In den letzten zwei Wochen haben wir festgestellt, dass immer wieder Wasser durch den Ruderkoker eindringt. Es ist nicht viel aber wir haben beschlossen, der Ursache auf den Grund zu gehen und das am besten auf einer Werft. Die Werft hier in Alicante ist ungefähr 2,5 Seemeilen entfernt und wir müssen leider die exclusive Marina Deportiva verlassen und uns in den Werfthafen begeben.

Zum Abschied gibt es sogar Salutschüsse von der Burg!

Nach einem erfolgreichen Anlegemanöver gibt es immer ein Anlegebier.

Suchbild: Wo sind die zwei goldenen Masten?

Michele hat auch noch einen Großeinsatz am Mast vollbracht. Auf halber Höhe musste das Deckslicht repariert werden. Man muss sich behelfen denn für diese Bauform gibt es keine Ersatzteile mehr.

Auch der Stagwirbel lief nicht richtig rund und musste gewartet werden:

Zur Belohnung gibt es einen tollen Rundblick …

… und man kann dem Valentin mal schön auf den Kopf spucken.

Nach zwei spannenden und produktiven Wochen musste Michele nun wieder von Bord gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.